AiDA Aromatherapy International Gegründet wurde das Institut als kleine Schule 1990 von Eliane Zimmermann. Nach ihrer Ausbildung zur diplomierten Aromatherapeutin am Shirley Price International College of Aromatherapy (SPICA, GB) bei deren deutschsprachiger Mitarbeiterin Lieve Reynolds, eröffnete Eliane Zimmermann Ende der achtziger Jahre das “Atelier für Aromatherapie” in Wiesbaden – damals einer der ersten Orte in Deutschland, wo die wohltuende Wirkung der ätherischen Öle während einer professionellen Behandlung gespürt werden konnte, wo aber auch auch in Kursen und Seminaren der theoretische Hintergrund erlernt werden konnte. Hier im hochgelegenen Galerieraum eines restaurierten Fachwerkhauses in der idyllischen Altstadt von Wiesbaden trafen sich Menschen, die mehr wissen wollten als die damals noch spärlichen Bücher zum Thema “Heilen mit ätherischen Ölen” verrieten. 1992 fand - nach immer wiederkehrenden Anfragen - erstmals in Deutschland ein systematisch aufgebauter Jahreskurs zur Fortbildung in Aromatherapie statt. Aromapraktikerin Eliane Zimmermann vermittelte den KursteilnehmerInnen die wissenschaflichen und praktisch orientierten Grundlagen der Wirkungsweisen der natürlichen ätherischen Öle, Heilpraktikerin Brigitte Wüstemann erklärte den Aufbau und die grundlegenden Funktionen des menschlichen Körpers in Zusammenhang mit einer einfach zu erlernenden Ganzkörper-Massage.

Unser Team besteht aus Kollegen aus Medizin, Wissenschaft und Forschung. Das Kursbuch “Aromatherapie für Pflege- und Heilberufe”, inzwischen ein Standardwerk der Aromatherapie, ist 2008 in der vierten aktualisierten Auflage erschienen, die Inhalte der Kurse sind umfassender geworden, zwischen den Kursblöcken gibt es für zu Hause ansprechende Studienbriefe zum Lernen, die Abschlussprüfung wird von einem Arzt oder einer Ärztin für Allgemeinmedizin begleitet und nicht zuletzt finden unsere Schulungen mittlerweile nicht nur in Glengarriff, sondern an mehreren deutschsprachigen Orten statt.